Startseite

Praxisbetrieb unter erhöhten Hygienestandards

Der Praxisbetrieb findet während der Corona-Pandemie unter erhöhten Hygienestandards statt. 

Zu Ihrem und meinem Schutz sowie zur Eindämmung der Übertragung des Coronavirus bitte ich um Beachtung folgender Maßnahmen:

  • Die Praxis darf nicht von Personen betreten werden, die Anzeichen von Erkältungssymptomen haben, oder in den vorhergehenden 14 Tagen Kontakt mit einer Person hatten, die am Coronavirus erkrankt ist.
  • Bitte kommen Sie erst kurz vor dem vereinbarten Termin in die Praxis und verlassen Sie diese nach der Therapie zügig. Da ich meine Termine zur vollen Stunde vergebe und die einzige Therapeutin bin, können so Begegnungen mit anderen Personen vermieden werden.
  • Jeder Praxisbesucher wird gebeten, sich nach Betreten der Praxis gründlich die Hände zu waschen (20-30 Sekunden).
  • Wir verzichten auf das Hände schütteln und halten, wenn möglich, den Mindestabstand ein.

Zudem arbeite ich mit einer auf der Mitte des Tisches aufgestellten Schutzscheibe aus Plexiglas. Sollte ein noch näherer Kontakt für das Erreichen der Therapieziele notwendig sein, trage ich eine Behelfsmaske aus Stoff. Türklinken und Armaturen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.